zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

22. September 2017 | 15:35 Uhr

Dorfladen : Stadum hat wieder einen Kaufmann

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Die mühevolle Suche nach einem neuen Betreiber hat ein gutes Ende gefunden: Gestern war große Eröffnung des neuen Dorfladens.

von
erstellt am 16.Apr.2014 | 09:15 Uhr

Im Dezember 2013 musste der Stadumer Kaufmann wegen einer Brandstiftung, bei welcher der gesamte Warenbestand durch beißenden Qualm infiziert worden war und komplett vernichtet werden musste, geschlossen werden. Damit schien auch die Fortschreibung seiner wechselvollen 100-jährigen Geschichte beendet zu sein. Bürgermeister Werner Klingebiel und die Gemeindevertretung mussten lange nach einem neuen Betreiber suchen.

Nun ist es ihren unentwegten Bemühungen doch noch gelungen, einen erfahren Fachmann zu gewinnen. Gestern öffnete im ehemaligen Top-Kauf im Gebäude des „Ländlichen Dienstleistungszentrums“ ein neuer „Dorfladen“ seine Türen. Der neue Mann für Stadum ist Sven Lück, der als Betreiber des Edeka-Marktes in Leck langjährige, wertvolle Erfahrung im Lebensmittehandel erworben hat. Er und seine Mitarbeiterinnen wurden vom Bürgermeister und Gemeindevertretern mit Blumen willkommen geheißen.

Der renovierte Laden vermittelt einen hellen und freundlichen Eindruck. Auf zirka 200 Quadratmetern wird den Kunden ein Vollsortiment des täglichen Bedarfs von derzeit ca 3000 Artikeln geboten, das auch erweitert oder verändert werden kann. Zusätzlich täglich frische Backwaren bietet die Bäckerei Sönke Petersen aus Niebüll an. Postdienste wie Paketannahme und Briefmarkenverkauf gehören ebenfalls zu den Dienstleistungen. Sie sollen bei Bedarf noch erweitert werden, was auch für das derzeitige Angebot beim Getränkesortiment gilt.

Am Eröffnungstag bekundeten die Stadumer durch zahlreiches Erscheinen ihr großes Interesse am neuen Dorfladen. Und ab sofort werden von Montag bis Freitag von 7 bis 13 und 15 bis 18 Uhr sowie Samstag von 7-13 Uhr im neuen Dorfladen Frauke Petersen und Regina Hagen als erfahrene und freundliche Fachkräfte die hoffentlich zahlreichen Kunden bedienen. Sven Lück machte deutlich, dass die Kunden in Stadum gerne die Angebote mit denen in den großen Märkten in Leck vergleichen sollen. „Sie können sicher sein, das alle in der Werbung von Edeka angebotenen Artikel ebenso auch in Stadum zu gleichen Konditionen angeboten werden“, stellte er heraus.

Sichtlich erfreut zeigte sich Bürgermeister Werner Klingebiel über die Neueröffnung. „Wir haben darum gekämpft und sind sehr froh darüber, es noch einmal geschafft zu haben“, sagte er dazu. Ganz unmissverständlich machte er aber auch deutlich: „Sollten allerdings die Stadumer dieses neuerliche Angebot, einen Kaufmann im Dorf zu haben, nicht nutzen, wird es ein weiteres Angebot garantiert nicht mehr geben.“

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen