Fahrerfestival : Spontaner Ortswechsel gut angenommen

Der spontane Umzug des Austragungsortes der Fahrergemeinschaft nach Klixbüll wurde gut angenommen

shz.de von
24. Juli 2015, 17:43 Uhr

Die Fahrrgemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg, Region Nord/Sylt hatte zu einem Fahrturnier auf dem Hof von Helge und Patricia Jürgensen in Klixbüll eingeladen. 14 Gespanne aus der Region und Dänemark stellten sich Prüfungen in Dressur, Hindernisfahren und Jagd nach Punkten. Der spontane Umzug des Austragungsortes von Handewitt nach Klixbüll wurde gut angenommen. Die zahlreichen Besucher und Teilnehmer lobten die schöne Atmosphäre auf dem Gelände, die gute Bewirtung und die kameradschaftliche Stimmung zwischen den Fahrern. Die vielen ehrenamtlichen Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Seit vielen Jahren wird der Wanderpokal für das stilvollste Gespann von Detlef Hansen aus Hürup überreicht. In diesem Jahr erhielt Runa Rettke mit ihrer Beifahrerin und den beiden Ponys Theo und Fiedde diese Auszeichnung. Die Kreismeisterschaft Schleswig-Flensburg entschied in diesem Jahr Svenja Lachs mit Ramsee für sich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen