zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 19:39 Uhr

Spielplatz weist Sicherheitsmängel auf

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Humptrup | Um neue Wohnbauflächen in der Humptruper Kjerstraße ging es in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Für die Ausweisung mussten Flächennutzungs- und Bebauungsplan geändert werden, was über das Planungsbüro Hansen/Horstedt geschehen ist. Die Rückläufer der Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange hatte Planerin Karen Hansen im Gepäck. Sie enthielten lediglich Hinweise unter anderem zum Abwasserbeseitigungskonzept und die Einhaltung des Dorfbildes als Mischgebiet.

Erich Johannsen vom Bau- und Wegeausschuss richtete einen Appell an die Humptruper Einwohner, Hecken und Büsche rechtzeitig zurückzuschneiden, bevor sie durch Sichtbehinderung eine Gefahr für Auto- und Radfahrer darstellen. Der Spielplatz ist zwischenzeitlich vom TÜV unter die Lupe genommen worden. Sicherheitsmängel an der Schaukel führten zu einer vorübergehenden Sperrung. Spenden für die Sanierung seien willkommen, so der Ausschussvorsitzende. Auch der Zustand der Straßen wurde inspiziert, die nach dem harten langen Winter viele Schäden aufweisen. Erich Johannsen: "Brennpunkte wurden bereits ausgebessert."

Rund um das Gemeindehaus wurde eine Hecke gepflanzt, die ein Falschparken verhindern soll. Zwei Laternen stehen dort noch auf der Wunschliste, für die aber momentan das Geld fehlt. "Zwar können wir die Positionen bedienen, die wir bedienen müssen", erklärte Finanzausschussvorsitzender Asmus Thomsen zur Finanzlage. "Wir stehen nicht schlecht da, aber auch nicht gut."

Er ging auf die Bilanzsumme Humptrups nach Einführung der Doppik-Buchführung ein, die vom Amt errechnet wurde. Demnach liegen die Vermögenswerte der Gemeinde Humptrup einschließlich aller Flächen, Gebäude und Sachwerte bei 1,4 Millionen und das Eigenkapital bei 953 000 Euro. Mit diesem Geld müssen allerdings die nicht unerheblichen Pflichtausgaben finanziert werden, sodass laut Asmus Thomsen keine großen Finanzspielräume mehr bleiben.

Für die Schöffenwahl schlagen die Humptruper Gemeindevertreter Karin Rasmussen für die Liste vor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen