zur Navigation springen

Tag der offenen Tür : Spiele und Walderkundung im Jugendwaldheim Süderlügum

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Am Sonntag sollen Bäumchen gepflanzt und Brennholz gespalten werden – auch ein Überlebenstraining wird angeboten.

shz.de von
erstellt am 05.Mai.2017 | 03:04 Uhr

Ein wenig versteckt ganz im Nordwesten von Nordfriesland liegt das Jugendwaldheim Süderlügum. Als außerschulische Bildungsstätte der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten ist die Einrichtung seit rund 30 Jahren im Süderlügumer Forst aktiv. Ziel ist es, dass Interessierte den Wald „in seiner multifunktionalen Bedeutung verstehen“ lernen, teilte der Veranstalter mit. Dazu haben kleine und große Waldinteressierte am Sonntag, 7. Mai, von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit.

An ihrem Tag der offenen Tür lädt die Einrichtung zu Spielen und Walderkundungen ein: Es sollen Bäumchen gepflanzt und Brennholz gespalten werden – auch ein Überlebenstraining und Bogenschießen werden angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. „Der ein- bis zweiwöchiger Aufenthalt bei uns hat sich längst in zahlreichen Schulen in Schleswig-Holstein zu einem festen Ziel für Klassenfahrten etabliert“ sagt Torsten Bensemann vom Waldheim.

Dennoch sei es sinnvoll, dass auch diejenigen das Angebot kennenlernen, die es noch nicht erlebt haben. Ort: Jugendwaldheim Süderlügum, Försterei 2, direkt an der L01 zwischen Süderlügum und Westre.

In Schleswig-Holstein und Hamburg finden vom 6. bis 13. Mai im Rahmen der Aktionswoche Wald weitere zahlreiche Aktionen und Begegnungen im Wald statt, Infos und Termine unter www.aktionswoche-wald-sh.de.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen