Spezialtraktor fängt Feuer

feuer im karlumer wald 1

shz.de von
06. März 2015, 18:01 Uhr

Als der Fahrer eines Spezialtraktors am gestrigen Nachmittag im Karlumer Wald auf Höhe des „Storlaner Weges“ mit Holzrückarbeiten befasst war, fing sein Fahrzeug plötzlich – zunächst unbemerkt – Feuer. Rund 40 Aktive der Freiwilligen Feuerwehren Karlum, Ladelund und Westre rückten sehr schnell mit an und löschten den inzwischen lichterloh brennenden Traktor mit Schaum ab. Es entstand eine enorme Rauchentwicklung. Sicherheitshalber wurde zusätzlich noch eine Schlauchleitung verlegt, um notfalls auch noch Löschwasser zum Einsatzort bringen zu können. Personen wurden nicht verletzt. Als Ursache des Feuers wird vorerst ein technischer Defekt vermutet. Das Ergebnis einer entsprechenden Untersuchung und die Höhe der Schadenssumme bleiben abzuwarten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen