Spannendes Musik-Gespräc mit Gitarre und Harfe

von
14. April 2014, 10:23 Uhr

Zum zweiten Mal sind der Gitarrist Andrés Godoy aus Chile und die Harfinistin und Percussionistin Natalie Ingwersen aus Flensburg, aufgewachsen in Achtrup/Lütjenhorn, in Leck zu Gast. Das Konzert findet am Sonntag, 27. April, 18 Uhr, in der St. Willehad-Kirche zu Leck statt.

Vor drei Jahren sind sich die Musiker erstmals begegnet. Daraus ist ein spannendes, musikalisches „Gespräch“ entstanden. Andrés Godoy hat durch sein Handicap – den Verlust seines rechten Armes – eine ganz eigene, hochinteressante Spieltechnik entwickelt, mit der er verschiedenste Stilrichtungen ausdrücken kann. Dazu kommt Natalie Ingwersen, die ihre Harfe meisterlich beherrscht und die Zuhörer in eine schwebende Leichtigkeit entführen kann. Mit dem Rhythmusinstrument „Udu“ und Gesang wird das Hörerlebnis komplettiert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen