Spannende Spiele im Herrenkoog

1. Platz für Gina Leoni Jensen mit Norwegermix Scooby.
1 von 2
1. Platz für Gina Leoni Jensen mit Norwegermix Scooby.

von
23. Juli 2015, 09:56 Uhr

Bei idealen Wetterbedingungen traten 23 Erwachsene sowie zehn Kinder und Jugendliche zum Ringreiten des Herrenkooger Ringreitervereins, gegründet 1947, vor der Gaststätte Fraschlönj an. Nach 55 Durchgängen wurde die Zeit der Ergebnisauswertung für das alljährlich beliebte Zitronenreiten genutzt.

Nach einem Umreiten um die ersten drei Plätze und der Verlosung standen schließlich die Sieger fest. Bei den Erwachsenen war Ingo Rossen (27 Ringe) am erfolgreichsten, gefolgt von Kerrin Eggers und Hans-Sören Petersen (beide 27 Ringe). Außerhalb der Wertung erstritt Svenja Petersen als Gastreiterin 36 Ringe.

Bei den Kindern und Jugendlichen von vier bis sieben Jahren lag Pay Hannes Hansen (29 Ringe) vorn, auf das Treppchen schafften es außerdem Tede Hansen (20 Ringe) und Sophie Petersen (2 Ringe).

Bei den Acht- bis Elfjährigen überzeugten Gina Leonie Jensen (32 Ringe), Romy Rickmers (20 Ringe) und Siska Wölfert (17 Ringe). Lara Petersen (23 Ringe) war bei den Zwölf- bis 15-Jährigen am treffsichersten, gefolgt von Jördis Litschke (19 Ringe) und Laura Hinrichsen (16 Ringe).

Um 20 Uhr wurde ins Fraschlönj zum Ringreiterball geladen, rund 80 Gäste feierten mit. Nach der Preisverleihung sorgte DJ Frank für musikalische Stimmung. „Alle hatten wieder viel Spaß bei der Veranstaltung“, freute sich der Vorsitzende Hans-Henry Carstensen.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen