zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 23:23 Uhr

Sonderfahrplan wegen B 199-Vollsperrung

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Wegen der Bauarbeiten auf der Bundesstraße 199 zwischen Klixbüll und Leck kommt es in der Zeit von Freitag, 16. Mai, bis Dienstag, 27. Mai, zu einer Vollsperrung.

Betroffen davon sind auch die Busse der Autokraft. Wie die Autokraft Niebüll mitteilt, gilt für die Busse der Linie 1013 ab Klixbüll/Ecke ein Sonderfahrplan: Aus Richtung Flensburg kommende Busse fahren während dieser Zeit von Leck über den „Schnapsweg“, die Dorfstraße Risum-Lindholm, Klockries und Deichskopf nach Niebüll. An den Tagen, an denen die Lecker Ampelkreuzung Birkstraße gesperrt ist, verkehrt die Linie 1013 ab Leck über Gläserkrug, Tinningstedt und Klixbüll/Ecke nach Niebüll.

Seit dem 22. April laufen die Vorarbeiten für die zwölftägige Vollsperrung, die in drei Abschnitte aufgeteilt ist: Vom 16. bis 21. Mai wird der Bereich zwischen Klixbüll und der Zufahrt Flugplatz bearbeitet, vom 22. bis 25. die Strecke zwischen Zufahrt Flugplatz und Kreuzungsbereich B199/Birkstraße/Marktstraße. Vom 25. bis 27. Mai bekommt die Kreuzung gleich hinter dem Lecker Ortseingang eine neue Deckschicht. Der von Flensburg kommende Verkehr wird über Enge-Sande umgeleitet, Fahrzeuge aus Richtung Niebüll über Tinningstedt. Umleitungsschilder werden dem Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr zufolge einschließlich Vorankündigung vor Beginn der Bauarbeiten aufgestellt.

Zum Teil sind laut LBV-SH die Grundstücke und Anliegerflächen vorübergehend nicht erreichbar, so dass Anwohner ihre Fahrzeuge eventuell außerhalb des jeweils gesperrten Bereiches abstellen müssen. Desweiteren bittet der LBV-SH um „rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der auf der Baustelle Beschäftigten.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen