Solarpark-Rodenäs feiert sein zehnjähriges Bestehen

Mommsen und Groneberg.
1 von 2
Mommsen und Groneberg.

shz.de von
27. September 2013, 00:33 Uhr

Die Solarpark-Rodenäs GmbH (SPR) feiert ihr zehnjähriges Firmenjubiläum. Die beiden Geschäftsführer Frank Groneberg und Marc Mommsen laden alle Kunden und Interessierte für Sonntag, 29. September, zum großen Jubiläums-Frühschoppen in der Werkshalle ein. Von 10 bis 14 Uhr besteht die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Photovoltaik-Technik zu informieren sowie Fachvorträge zum Einspeisemanagement, Monitoring von PV-Anlagen und der sogenannten 50,2 Hertz-Umrüstung zu hören. Statt der offiziellen Jubiläums-Geschenke wird um eine Spende an den Hospizverein Südtondern gebeten.

Was aus einer Idee nach dem Bau einer privaten Solar-Thermieanlage von Dr. Armin Wulf und Frank Groneberg entstand, hat sich mittlerweile zu einem weltweit operierenden Unternehmen entwickelt. Marc Mommsen, Meister des Metallhandwerks, ist fast von Anfang an mit dabei.

Der Betrieb operiert als „full timer“ von der Antragsstellung mit eigener Planungs- und Konstruktionsabteilung, selbst entwickelten und hergestellten Anlagen, die von eigenen Montageteams aufgestellt werden bis hin zum Service und Wartung. Aktuell arbeitet der Solarpark-Rodenäs an Energie-Speicherlösungen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen