zur Navigation springen

„Skipping Hearts“: Mit Seilspringen zu mehr Freude an Bewegung

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Laufen, Springen, Ballspielen? „Das ist doch etwas für uns“, sagte sich Schulleiterin Arngard Janiesch, als sie den Rechner ihrer Grundschule startete, eine Offerte der Deutschen Herzstiftung sah und sich gleich bei www.skippinghearts.de anmeldete. Jüngst war dann der Sportpädagoge Ronny Steinbrück von der Deutschen Herzstiftung in der Risumer Herrenkoog-Schule zu Gast und vermittelte den Kindern in einer dreistündigen Trainingseinheit die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ in all seinen Varianten.

Diese Form der körperlichen Betätigung hat in etwa 3000 Workshops mittlerweile 150  000 Kinder erreicht. Sie soll, wie es von der Herzstiftung heißt, dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder entsprechen, der heute längst nicht mehr ihrem einst üblichen Tagesablauf entspricht, die lieber stundenlang an der Glotze hocken oder am PC spielen.

Auch an der Grundschule Süderlügum gab es bereit den Seilsprung-Kick für den Bewegungsdrang: Die Schüler der dritten Klasse haben in einem zweistündigen Workshop mit dem Rope-Skipping-Trainer eine Vorführung einstudiert, die sie dann direkt im Anschluss den eingeladenen Eltern und den anderen Klassen und Lehrern präsentiert haben.

Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Um weiter am Rope-Skipping zu arbeiten, wird die Klasse auch am Skipping Champion-Programm teilnehmen.

Das Projekt dient auch der Prävention: Wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mär.2015 | 16:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen