Tinningstedt : Sie sind wieder zurück – Störche in Tinningstedt

gercke_inga_300_.jpg von 17. Juli 2019, 15:33 Uhr

shz+ Logo
Nach der Beringung werden die Jungstörche wieder in das Nest gelegt.

Nach der Beringung werden die Jungstörche wieder in das Nest gelegt.

Premiere nach über 70 Jahren: Drei kleine Störche sind über Pfingsten in Tinningstedt geschlüpft und werden nun beringt.

Tinningstedt | In der Gemeinde Tinningstedt passieren gerade merkwürdige Dinge. Menschen gehen durch das Dorf, bleiben abrupt stehen und starren in den Himmel. „Ich hab da auch ein Auge drauf“, sagt Bürgermeister Dirk Enewaldsen. Die bekommt man ja auch nicht so oft in Deutschland zu sehen.  Die Rede ist vom Ciconia ciconia, dem Weißstorch. Damals gab es zwei Nest...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen