Dit än dat : Servicewüste

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Privatgespräche.

shz.de von
12. März 2015, 05:00 Uhr

Gestern, in einem Niebüller Geschäft in der Einkaufsstraße, hatten sich zwei Angestellte anscheinend etwas länger nicht gesehen und sich daher viel zu sagen – ungeachtet dessen, dass Kunden im Laden warteten. Diese wurden zwangsläufig über den Gesundheitszustand der beiden Gesprächspartner, Urlaubspläne und Sorgen mit den Kollegen informiert. Nur bedient wurden die Kunden leider nicht – dafür fehlte wohl die Zeit.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen