Leck : Segelflugzeug stürzt ab – Pilot stirbt

Avatar_shz von 22. April 2019, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Mann tun.

Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Mann tun.

Das Flugzeug war mittels einer Seilwinde gestartet worden. In etwa 100 Meter Höhe riss das Seil plötzlich.

Leck | Ein schweres Unglück ereignete sich am Ostermontag am Flugplatz in Leck in Nordfriesland: Ein Segelflugzeug stürzte ab – der 61-jährige Pilot kam dabei ums Leben. Nach Informationen von shz.de war das Segelflugzeug mittels einer Seilwinde gestartet worden. In etwa 100 Meter Höhe jedoch riss das Seil plötzlich. Der Pilot habe das Flugzeug nicht mehr „re...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert