Schwimmkurse in den Ferien

dsc_0006
Foto:
1 von 1

shz.de von
01. März 2015, 13:54 Uhr

„Immer weniger Kinder zwischen den Meeren können schwimmen.“ Diese Nachricht hat Badebetriebsleiter Thomas Neidt und die Vorsitzende des Fördervereins Erlebnisbad Leck, Sabine Detert, aufgeschreckt. Obwohl Thomas Neidt jeden Monat einen Kurs „Vom Nichtschwimmer zum Schwimmer“ anbietet, haben er und Sabine Detert reagiert. In den Osterferien starten zwei Kurse, jeweils vormittags, an denen Nichtschwimmer zwischen sechs und zehn Jahren teilnehmen können. Ein Kursus ist auf zehn Kinder begrenzt. Die Kosten betragen 80 Euro pro Teilnehmer, davon übernimmt der Förderverein 30 Euro pro Kind. „Wir hatten 500 Euro vom Autohaus Kaim gespendet bekommen, gesammelt auf der HGV-Messe. Mit dieser Schwimm-Aktion ist das Geld gut angelegt“, sagte Sabine Detert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen