Unfälle : Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Der Hergang dieses Unfalls bei Lexgaard ist bisher ungeklärt.
Foto:
Der Hergang dieses Unfalls bei Lexgaard ist bisher ungeklärt.

Wie es zu dem Unfall bei Lexgaard am Sonntag kam, war zunächst unklar.

shz.de von
13. November 2017, 10:34 Uhr

Lexgaard | Am gestrigen Morgen gegen 7.45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Ochsenweg in Höhe der Ortschaft Lexgaard. Durch die Leitstelle Nord in Harrislee wurden die Freiwillige Feuerwehr Braderup, der in Niebüll stationierte Rettungshubschrauber Christoph Europa 5 sowie ein Rettungswagen aus Niebüll alarmiert.

Vor Ort war es auf der Strecke zwischen Leck und Süderlügum zu einem Verkehrsunfall Autos wohl ohne Fremdeinwirkung eines weiteren Fahrzeugs gekommen.

Die Insassen des verunfallten Wagens wurden umgehend durch den Notarzt und die Rettungsdienstmitarbeiter behandelt, und anschließend in Krankenhäuser nach Flensburg und Niebüll gebracht.

Die Feuerwehr hat vor Ort die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen, um eine Gefährdung des weiteren Verkehrs zu vermeiden.

Zur entstandenen Schadenshöhe und zum Unfallhergang können von Seiten der Feuerwehr bisher keine Angaben gemacht werden. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat den Unfall aufgenommen und wird ihn weiter untersuchen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen