Steinwürfe auf Sylt-Züge : Schon neun Zug-Attacken 2018 in SH: Bundespolizei alarmiert

Avatar_shz von 24. Oktober 2018, 10:54 Uhr

shz+ Logo
Unbekannte Täter haben am Montagabend (22. Oktober) einen Regionalzug auf dem Weg nach Westerland mit einem Stein beworfen.

Unbekannte Täter haben am Montagabend (22. Oktober) einen Regionalzug auf dem Weg nach Westerland mit einem Stein beworfen.

Züge werden in Schleswig-Holstein erschreckend oft das Ziel von Steinewerfern. Bisher wurde keiner der Täter gefasst.

Bredstedt | Steinwürfe von Autobahnbrücken haben in den vergangenen Monaten Angst und Schrecken verbreitet. Aber auch Züge werden in Schleswig-Holstein erschreckend oft das Ziel von Wurfattacken. In diesem Jahr gab es bereits mindestens neun Steinwürfe. „Acht davon auf der Strecke der Marschbahn“, sagt Hanspeter Schwartz, Sprecher der Bundespolizei Flensburg. Der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen