Risum-Lindholm : Schönheitskur für die Rialto-Brücke

dsc_0173

shz.de von
15. April 2015, 11:00 Uhr

Die Brücke auf dem Dorfplatz hat keinen offiziellen Namen. Aus Jux bezeichnen die Dorfbewohner sie wie die berühmte „Rialto-Brücke“ in Venedig – auch wenn sie dieser nicht sehr ähnelt. Mit etwas Fantasie aber erinnert der geschwungene Bogen des Geländers an das bekannte italienische Bauwerk. Südtonderns Rialto-Brücke hat nun nach 25 Jahren marode Spuren und erhält demnächst ihre Erstreparatur. Dabei werden 2500 Euro aus der Haushaltskasse der Gemeinde verwendet, um das Geländer zu erneuern. Nach der gleichen Bauweise mit gleichem Material und gleicher grüner Farbe wird die Brücke danach wieder in vollem Glanz erstrahlen. Nur schade, dass auf romantische Gondelfahrten weiterhin verzichtet werden muss.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen