Epoxidharzböden : Schöner wohnen: Achtruper Sascha Franke und Lasse Möller schulen Handwerker aus ganz Deutschland

Avatar_shz von 21. September 2020, 12:37 Uhr

shz+ Logo
Sascha Franke zeigt, wie es geht: In der Epoxy Academy wird das Gießharz unter anderem mit Metallpigmenten verarbeitet

Sascha Franke zeigt, wie es geht: In der Epoxy Academy wird das Gießharz unter anderem mit Metallpigmenten verarbeitet

Wie aus einem Youtube-Video und einem Besuch in England die Idee für die Epoxy-Academy entstand.

Braderup/Achtrup | Ein Haifischbecken im Flur, karibischer Strand im Badezimmer oder im Wohnzimmer  am Rand eines Wolkenkratzers stehen und dabei in die Tiefe schauen – was irre klingt, ist dank sogenannter Epoxidharzböden und 3-D-Technik problemlos möglich. Epoxidharz? Hinter diesem Begriff versteckt sich Gießharz, ein Kunstharz, das flüssig verarbeitet wird. Von Marmor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen