zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

19. Oktober 2017 | 18:32 Uhr

Schöne Aussichten

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Das Ende einer fast unendlichen Geschichte ist den Einwohnern Südtonderns für den 21. Juni in Aussicht gestellt worden. An diesem Tag, so hieß es, soll die Bundesstraße 5 zwischen Niebüll und Klixbüll wieder befahrbar sein. Doch können die gebeutelten Bürger das wirklich glauben? Nach fast einem Jahr Sperrung und monatelangem Bau-Stillstand? Die Pessimisten unkten denn auch weiter. Doch gestern geschah etwas, was eher den Optimisten Auftrieb geben dürfte. Am Klixbüller B 5-Ende bot sich der Anblick, auf den so sehnsüchtig gewartet wurde. Eine Gruppe von Männern, gewandet in der Trendfarbe Orange, dazu ein Gedränge von Baumaschinen. Nicht nur Bagger und Lastwagen, nein, sogar eine Walze war dabei. Und das Beste: Auch ein paar Meter Asphalt waren zu sehen. Aufgebracht an eben diesem Ende der B 5. Glatt und schier. Sozusagen als Versprechen für eine ebenso schiere Piste, auf der man genußvoll von Klixbüll nach Niebüll oder umgekehrt fahren kann. Was für Aussichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen