Dit än dåt : Schilderklau

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Witze ohne Humor.

shz.de von
28. Mai 2014, 05:15 Uhr

Baustellenschilder scheinen eine magische Wirkung zu haben – besonders unter Alkoholeinfluss. Sie abzubauen und andernorts abzuladen, ist oft ein beliebtes Spiel bei Jugendlichen. Und der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: So fanden sich nach dem letzten Wochenende Baustellenschilder von der Allee und Klixbüller Chaussee diesmal im Lecker Mühlenstrom wieder – was gleich mehrere Leser entdeckten. „Was soll der Blödsinn“, wird sich der eine oder andere Lecker Bürger ebenfalls gefragt haben.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen