Dit än dat : Sahne im Anflug

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Eine begossene Tante.

Avatar_shz von
27. Dezember 2014, 10:00 Uhr

 



Fröhlich wird eine Leserin aus Leck immer, wenn sie sich an eine vergangene Weihnacht erinnert: Die ganze Familie saß bei viel Essen und noch mehr Schnaps beieinander. Dabei war auch eine alte Dame, deren Gemüt so steif ist wie ihre appretierte Hochsteckfrisur. Der Schnaps, eine ausladende Geste oder doch Wellen im Teppich – warum irgendwann die Kaffeesahne-Kanne in hohem Bogen durch die Luft flog, ist ungeklärt. „Nein, wie hübsch, Tante Käthe hat ja Lametta im Haar“, grölte der Großvater, während das Milchprodukt in feinen Rinnsalen über das Haarspray-Haupt der Tante floss. Der Hausherr tupfte beherzt mit der Serviette auf dem Kopf der Begossenen herum, die Hausherrin suchte unter dem Tisch die Sahnekanne – und der Rest der Gesellschaft lachte Tränen. Seltsam nur, dass die Tante seitdem an Weihnachten stets schon etwas anderes vorhat.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen