Zeugen gesucht : Sachbeschädigungen in Stadum: Polizei ermittelt

Unbekannte hinterließen eine Vielzahl von Graffiti-Schmierereien und zündeten Sitzmöbel an.

Avatar_shz von
07. April 2021, 17:24 Uhr

Stadum | Die Polizei teilt mit: Seit Mitte März ist es im Ortsbereich Stadum zu mehreren Sachbeschädigungen gekommen. Es wurden Verteilerkästen, Wohnhäuser, Kindergarten, Schule und Räume des Sportvereins mit Graffiti besprüht.

Weiterlesen: Zu schwer, zu breit, zu schnell: Polizei erwischt zahlreiche Verkehrssünder

Wer hat etwas beobachtet?

Auffällig waren demnach zwei Schriftzüge: HNR und YDS. „Außerdem wurden Sitzmöbel angezündet und ein Schaukasten beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2000 Euro“, teilt die Polizei weiter mit.

Zeugen und andere Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Leck zu melden (Telefon 04662-891260 oder Mail: leck.pst@polizei.landsh.de).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert