Ruhestörung

23-54934185
1 von 1

von
29. Januar 2016, 12:09 Uhr

Einen Riesenschrecken bekam gestern eine Leserin, als mitten in der Nacht in ihrem Haus ein Gepolter zu hören war. Anfangs dachte sie, dass Einbrecher bei ihr auf Raubzug wären. Dann aber bemerkte sie, dass die Geräusche vom Dachboden kamen. Und weil teilweise sogar ein leises Tippeln zu hören war, vermutet sie nun, dass ein Tier, eventuell ein Marder, bei ihr zu Gast war. „Hoffentlich wird der nächtliche Ruhestörer nicht zum Dauergast“, hofft nun die Leserin. „Und falls doch, was kann ich dagegen tun?“, fragt sie sich und würde sich über Antworten freuen.

Friesenschnack-Hotline: 04661/ 96971340

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen