Round-Tabler spenden für Bewegungsbad

Bei der Spendenübergabe: Round-Tabler überreichen einen Scheck in Höhe von 8000 Euro.
Bei der Spendenübergabe: Round-Tabler überreichen einen Scheck in Höhe von 8000 Euro.

von
30. Mai 2014, 10:54 Uhr

Die Charity-Gala 2014 des Service-Clubs Round Table Südtondern (RT 88) hatte es in sich. Nach Kassensturz der gelungenen Veranstaltung in der Mensa der FPS addierte Club-Schatzmeister Helge Feddersen einen Reinerlös von 8 000 Euro, den er dem Old-Tabler Werner Laabs, seines Zeichens Schatzmeister des Fördervereins Kreiskrankenhaus Niebüll, zur Verfügung stellte – und zwar im Beisein von neun uniformierten Tablern (Foto).

Die Spende in Form eines XXL-Schecks wurde dort überreicht, wo das Geld eingesetzt werden soll: im Bewegungsbad des Klinikums Niebüll, das für 300 000 Euro grunderneuert werden soll. Die Bausumme setzt sich überwiegend aus Spenden zusammen. Bisher waren es 149 800 Euro. Mit der RT-Spende sind es jetzt 157 800 Euro.

Der Förderverein setzt weiterhin auf die Spendenbereitschaft von Bürgern und Institutionen. Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Schmidt dankte den Tablern, die ein gutes Beispiel gaben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen