Fahrerflucht : Rollerfahrerin stürzt – Zeugen gesucht

In Leck ereignete sich ein Unfall.
1 von 2

In Leck ereignete sich ein Unfall.

Eine 16-Jährige wurde am Montag in Leck verletzt. Den Unfall soll eine Frau in einem schwarzen Kombi verursacht haben und einfach weitergefahren sein.

shz.de von
11. Juni 2018, 16:52 Uhr

Am Montagnachmittag ist in Leck eine 16-jährige Rollerfahrerin verletzt worden. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 15.10 Uhr auf der Hauptstraße.

Die junge Frau war den Angaben zufolge mit ihrem Motorroller aus Richtung Flensburger Straße unterwegs, als ihr ein entgegenkommender schwarzer Pkw-Kombi die Vorfahrt nahm und nach links in die schmale Straße zwischen VR Bank und Fernseh-Erichsen abbog. Die Rollerfahrerin stürzte und verletzte sich, der schwarze Kombi fuhr einfach weiter und beging somit Fahrerflucht.

Laut Zeugen, die auch die Erstversorgung der Verletzten vorgenommen haben, soll den schwarzen Pkw-Kombi eine Frau gelenkt haben. Die Rollerfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in die Diako nach Flensburg gebracht. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04662/891260 mit der Polizei in Leck in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen