zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

11. Dezember 2017 | 03:55 Uhr

Rohrbruch mit Folgen

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 11:05 Uhr

Ein Rohrbruch kann zuweilen auch fatales Pech zur Folge haben. Ein Lied davon kann eine Familie aus der Theodor-Storm-Straße in Niebüll singen. „Wir haben kein Wasser“, stellte die Dame des Hauses an einem Ostersonntag fest, nachdem sie den Wasserhahn oben im Badezimmer geöffnet, aber nicht wieder geschlossen hatte. Der Hahn blieb also offen. Sie und ihr Mann verließen die Wohnung zu einem Osterfrühstück im Nachbarort. Als sie gegen Mittag heimkehrten, hatte Drei Harden den Rohrbruch beseitigt und „aufgedreht“. Was zur Folge hatte, dass es auch in ihrer Wohnung Wasser gab, und zwar so reichlich, dass sie durch das unter dem Bad gelegene Zimmer knöcheltief waten mussten, um zu retten, was noch zu retten war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen