Rodenäser „Deich-Open-Air“ mit viel Musik

img_4735

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
25. Juni 2015, 12:46 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs veranstaltet am Sonnabend, 4. Juli, das 6. Rodenäser „Deich-Open-Air“ auf der Groneberg-Fenne am Fuß des Deiches zum Rickelsbüller Koog gegenüber den Zollhäusern. Bei den Vorbereitungen und der Durchführung werden die Mitglieder der Rodenäser Wehr und ihre Partnerinnen wieder von zahlreichen Bürgern unterstützt. Gilt es doch, die Bühne für die Bands aufzubauen, überdachte Grillstände, Getränkewagen und Toilettenanlagen bereitzustellen. Weiter müssen die Stromversorgung bereit gestellt und ausreichend Parkplätze hergerichtet werden. Auch Strohballen dienen wieder als Sitzgelegenheiten für die zahlreich erwarteten Zuschauer (Foto). Die Veranstaltung mit den drei Bands beginnt um 19 Uhr. Zunächst ist „Alike“ mit Coverrock zu hören, dann folgen „Ulla und die Jungs“ mit Deutschrock und das Finale bildet „Punchorello“ ebenfalls mit Coverrock. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen