Rika Petersen ist Uphusums neue Ringreit-Königin

Die neue Vereinskönigin Rika Petersen.
Die neue Vereinskönigin Rika Petersen.

shz.de von
19. Juni 2018, 14:09 Uhr

Gleich über vier Tage erstreckt sich das Sommerfest des Ringreitervereins der Nordwestlichen Karrharde Süd in Uphusum von 1947. Es beginnt mit dem Aufbauen des Festplatzes, der dem Verein immer von zwei Privatleuten zur Verfügung gestellt wird. Zur Belohnung ist anschließend Grillen und Umtrunk angesagt. Der nächste Tag steht im Zeichen des Fahrradringstechens für jedes Alter. 21 Kinder und Jugendliche sowie 23 Erwachsene machten mit. Bei den Kindern siegte Anni Martini Hansen vor Jon Petersen und Isabell Cornelis. Milo Ulrich gewann bei den Jugendlichen vor Pia Jacobsen und Lara Momsen. Bei den Erwachsenen hatte Sarah Lena Carstensen vor Monika Christiansen und Marret Knutzen die Lanze vorn.

Der Haupttag gehörte dann ganz dem Ringstechen um die neue Vereinskönigswürde, an dem lediglich 13 Erwachsene teilnahmen. Königsschärpe und den Wanderpokal holte sich Rika Petersen, knapp dahinter landeten Yvonne Sönnichsen und Senior Hans-Jürgen Johannsen. Bei der Verlosung sicherte sich Erwin Bossen den Hauptgewinn – ein Blumengitter für den Garten. Beim Würfeln gewann Karina Petersenals ein Grillpaket.

Beim öffentlichen Jugend- und Kinderringreiten am Abschlusstag traten dann nochmals 13 Nachwuchsringstecher an. Bei den Führzügel-Kindern siegte Laura Andresen vor Marina Christiansen und Felix Berghan. Bei den alleinreitenden Kindern gewann Jette Momsen vor Pia Jacobsen und Tara Martensen. Den Verlosungs-Hauptpreis holte sich Astrid Pinnau, beim Würfeln siegte Katrin Knutzen.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen