zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. August 2017 | 01:25 Uhr

Reges Vereinsleben mit 189 Mitgliedern

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Auch zwei Männer kamen zur Hauptversammlung des Landfrauenvereins Ladelund. Schon vor Eintritt in die Tagesordnung wurden in einer Endlosschleife Fotos aus dem regen Vereinsleben auf eine Leinwand projiziert. Sodann teilte Christel Hintz als Vorsitzende mit, der Landfrauenverein weise aktuell 189 Mitglieder auf. Auch wies sie darauf hin, das Sparschwein der „fleißigen Bienen“ sei bei verschiedenen Veranstaltungen des vergangenen Jahres mit 206,58 Euro „gefüttert“ worden. Der Vorstand habe beschlossen, von diesem Geld dem Förderverein des „Jugendzentrums Alte Meierei (JAM) Ladelund“ und den örtlichen Christlichen Pfadfindern je 100 Euro zu spenden. Als Vorsitzender des Fördervereins nahm Werner Wüpper, als Chef der Pfadfinder Pastor Hans-Joachim Stuck die willkommene Finanzspritze entgegen.

Der Jahresrückblick begann mit einer Aufzählung der Aktivitäten, die 2015 auf Kreisebene angeboten wurden. Darunter eine Belehrung in Sachen Hygiene und Lebensmittelgesundheit, einen in Leck erlebten Kabarett-Abend mit Uta Rotermund und eine Energietour durch Nordfriesland ein. Auch fanden vom LFV Ladelund selbst veranstalteten Vorträge, Lottoabende, Wanderungen und Reisen, Fortbildungsseminare und Feiern statt.

Sodann erfolgte die jeweils einstimmige Wiederwahl der Vorsitzenden, Christel Hintz, wie auch die der Kassenwartin, Andrea Sommer. Der Posten der neuen 2. Kassenprüferin fiel an Doris Kull aus Bramstedtlund. Einer schon alten Tradition folgend wurden einige Mitglieder geehrt, die im vergangenen Jahre besonders hohe Geburtstage gefeiert hatten. So überreichte Ulrike Jensen im Namen des Vorstands der 93-jährigen Magdalene Friedrichsen (Boverstedt) einen Blumenstrauß. Den aus gesundheitlichen Gründen Abwesenden Johanna Kohls (97) und Annemarie Obernauer (92) sollen ihre Blumen zu Hause nachgereicht bekommen.

Zum Schluss präsentierte die Vorsitzende noch eine aus Hufeisen gefertigte Biene, die in Eutin auf der Landesgartenschau zu sehen sein wird.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Feb.2016 | 12:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert