zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

20. August 2017 | 19:16 Uhr

Rathaus-Eiche wird zukünftig beleuchtet

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

An der Stirnseite des Rathaus-Platzes wird derzeit gebaut: direkt unter dem dekorativen Baum wird eine Beleuchtung in das Pflaster eingesetzt. Der heutige Baum ist der Nachfolger des 1933 als sogenannte „Hitler-Eiche“ gepflanzten Baumes. Zu Zeiten des Nationalsozialismus wurde vielerorts zu Ehren des Führers ein solcher Baum gepflanzt. Die erste Eiche überlebte allerdings nicht lange: sie wurde durch Urin vernichtet. Ob es eine politische Widerstandsaktion war oder nicht: angeblich haben die Gäste des benachbarten Bökingharder Hofs statt dem Gang zum WC den kurzen Weg zum Baum gesucht.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Feb.2017 | 11:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen