Fahndungsaufruf in Niebüll : Radfahrer stürzt und verletzt sich – Autofahrer flüchtet

Am vergangenen Freitag kam es in Niebüll zu einer Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen.

von
21. Mai 2019, 18:57 Uhr

Niebüll | Am Freitag, 17. Mai, kam es gegen 12.30 Uhr im Bereich des Tegelrings in Niebüll zu einer Verkehrsunfallflucht.

Was war passiert?

Durch einen vermutlich zu schnell fahrenden Pkw musste ein Radfahrer ausweichen und kam zu Fall. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer des silbernen Golf IV entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Fahrradfahrer zu kümmern.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Der Fahrer des Autos und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Niebüll unter 04661/40110 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei weist darauf hin, dass es sich bei dem Tegelring um einen verkehrsberuhigten Bereich handelt, der nur in maximal Schrittgeschwindigkeit befahren werden darf.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert