Neues Baugebiet in Stedesand : Quadratmeter kostet 60 Euro

Foto hwo.jpg von 26. April 2020, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Geht los: Im Baugebiet Mühlenfenne II in Stedesand haben die Erschließungsarbeiten begonnen.
Geht los: Im Baugebiet Mühlenfenne II in Stedesand haben die Erschließungsarbeiten begonnen.

Die Erschließungsarbeiten für den zweiten Abschnitt des Stedesander Baugebiets Mühlenfenne haben begonnen.

Stedesand | Häuslebauer müssen im zweiten Abschnitt des Baugebiets Mühlenfenne 60 Euro pro Quadratmeter zahlen. Auf diesen Preis verständigten sich die Gemeindevertreter nach Angaben von Bürgermeister Stephan Koth einstimmig. Er selbst habe an der Abstimmung wegen Befangenheit nicht teilgenommen, so der Gemeindechef. Die Beratungen erfolgten aufgrund der Corona-b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen