zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. August 2017 | 17:12 Uhr

Problemkunst

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Wer ab und zu mal einen Feigling trinkt, wird nicht gleich zu einem ebensolchen. Wer aber die leeren Flaschen nicht ordnungsgemäß entsorgt, sondern einfach in die Gegend wirft, ist entweder ignorant oder trinkt heimlich unheimlich viel. Dank kreativer Anwohner sind die vielen Flaschen, die sich nach und nach angehäuft haben, zum offensichtlichen Problem geworden. Verständlich, dass sich einige Oster-Schnatebüller ärgern – und umso besser, dass sie löblich die Flaschen eingesammelt und noch löblicher ein öffentliches Mahnmal geschaffen haben. Vielleicht hört die Feigling-Flaschen-Flut jetzt auf, so dass die Problemkunst am Wegesrand nur eine temporäre Erscheinung in der Norder Maade bleibt – und der Flaschenwerfer zum Nachdenken angeregt wird.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Feb.2015 | 14:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen