Powerstimme über vier Oktaven

bet williams

shz.de von
19. Mai 2014, 11:08 Uhr

Eine Frau mit Charisma, mit Power und einer gewaltigen Stimme: Die New Yorker Sängerin Bet Williams und ihre exzellente Band begeisterten im Leck-Huus mit einem Live-Programm fernab vom Mainstream. Erdiger Rock, Folk und Blues aus eigener Feder überzeugten das Publikum. Songs aus der brandneuen CD „The 11th Hour“ gefielen ebenso wie Stücke aus ihrem Projekt „Epiphany“. Gekonnt setzte die ausgebildete Sängerin ihre vier Oktaven umfassende Stimme ein, was bei den Zuhörern nicht selten bewundernden Beifall hervorrief. Erst zögerlich stimmten die aufgeforderten Konzertbesucher in einen Refrain mit ein, sangen dann aus voller Brust „für einen super Sommer“. „Beautiful, the best I have ever heard“, schmeichelte Bet Williams. Seit einigen Jahren lebt die Amerikanerin in Berlin, tourt durch die ganze Welt und machte bereits vor dreieinhalb Jahren Station in Leck.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert