Niebüll/Handewitt : Polizei macht mutmaßlichen Tankbetrüger dingfest

Avatar_shz von 05. März 2019, 09:50 Uhr

Der 52-Jährige soll mit falschen Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

Niebüll | Die Polizei hat einen mutmaßlichen Tankbetrüger dingfest gemacht. Der 52-Jährige aus Nordfriesland soll in den letzten sechs Monaten mehrere Tankbetrügereien in Handewitt und Niebüll begangen haben. Dabei benutzte er offenbar gestohlene Kennzeichen und z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert