Corona-Krise : Polizei löst feucht-fröhliches Treffen im Niebüller Stadtpark auf

Avatar_shz von 08. April 2020, 14:12 Uhr

Die Beteiligten müssen laut Polizei eventuell mit einer Geldbuße in Höhe von 150 Euro rechnen.

Niebüll | Die Polizei ist in diesen Tagen unentwegt im Einsatz. In Niebüll kontrollieren die Beamten die gesperrten Spielplätze, schauen auf der Skatereanlage und an der Wehle nach dem Rechten und achten auf den Stadtpark. Weiterlesen: Was während der Corona-Krise an Ostern in SH erlaubt ist und was nicht Dort wurden die Polizisten fündig: Am Dienstagnachmittag ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert