Enge-Sande : Plötzlich wieder da: Ziegenbock Leaf war eine Woche verschwunden

Avatar_shz von 07. April 2020, 17:00 Uhr

shz+ Logo
War auf dem 130 Hektar großen Naturpark-Gelände ausgebüxt: Ziegenbock Leaf.
War auf dem 130 Hektar großen Naturpark-Gelände ausgebüxt: Ziegenbock Leaf.

Der Ausreißer blieb trotz Suchaktionen verschwunden. Nur durch Zufall fanden ihn Mitarbeiter des Greentec-Campus wieder.

Enge-Sande | Tanja Matthies kümmert sich seit einigen Jahren um den Naturschutz auf dem Greentec-Campus. Doch im Zuge der Corona-Krise musste auch sie ihre Arbeitszeit teilweise ins Home-Office verlegen. Bei einer Stippvisite am Arbeitsplatz, ergab sich, anstatt des üblichen ausgiebigen Besuchs im Büro ihrer Schwester Andrea Jensen, die ebenfalls hier arbeitet, nu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen