Pkw stießen zusammen

Avatar_shz von
27. März 2009, 11:42 Uhr

Karlum | Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der Landesstraße 246 zwischen Leck und Süderlügum.

Im Bereich der Gemeinde Karlum wollte ein Polo-Fahrer auf gerader Strecke überholen. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi. Der 21-jährige Polo-Fahrer aus Leck wurde in seinem völlig zertrümmerten Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Leck befreit werden. Er wurde in eine Flensburger Klinik gebracht. Der Fahrer des Audi, ein 19-Jähriger aus Westre, erlitt ebenfalls erhebliche Verletzungen. Er wurde ins Klinikum Niebüll eingeliefert. Die Landesstraße war wegen der Rettungsarbeiten vorübergehend voll gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen