Kontrolle am Niebüller Bahnhof : Pass aus Rumänien, Führerschein aus dem Internet: 29-Jähriger mit gefälschten Papieren erwischt

Avatar_shz von 07. April 2020, 13:17 Uhr

Den Mann erwarten nun Strafverfahren wegen mehrerer Vergehen.

Niebüll | Die Bundespolizei teilt mit: Am Dienstag (7. April) gegen 0.15 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen Mann am Niebüller Bahnhof. Der Mann war im Begriff, Bekleidung aus einem Container zu laden. Der Mann händigte den Beamten einen rumänischen Pass und Führerschein aus. „Die Bundespolizisten stellten jedoch fest, dass es sich bei den Dokumenten um T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen