zur Navigation springen

Parken in der Hauptstraße wird eingeschränkt

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 21.Jan.2016 | 12:36 Uhr

Das Dauerparken in der Hauptstraße wird weiter eingeschränkt. Das Ordnungsamt Südtondern stellte an der Ostseite zwischen Fernseh-Petersen und Café Kö fünf blaue Hinweiszeichen auf, nach denen das Parken an Werktagen in der Zeit von 9 bis 18 Uhr nur noch für die Dauer von zwei Stunden erlaubt ist. Als Grund für diese Maßnahme nennt Hans-Friedrich Andresen aus der Amtsverwaltung das Dauerparken in diesem Bereich, das stark zugenommen hat und vor allem auswärtigen Kunden die Möglichkeit zu einer schnellen Besorgung erschwert hat. Nach angemessener Eingewöhnung an diese Regelung fließt diese Neuerung voll in die Verkehrsüberwachung ein. Also: Parkscheibe nicht vergessen, weil es sonst teuer wird – je nach Dauer zwischen 10 und 25 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen