Ölspur sorgt für Sperrung der B 5

dsc_0383
Foto:
1 von 1

von
16. Juni 2016, 14:52 Uhr

Eine Traktorfahrt mit Folgen: Bereits am späten Mittwochabend lief laut Polizeiangaben bei einem Ackerschlepper mit Gülleanhänger, der von Niebüll nach Uphusum auf der B 5 unterwegs war, Öl durch einen geplatzten Hydraulikschlauch aus. Der Landwirt bemerkte dies aber erst nach Ende der Fahrt und informierte die Polizei. Die Bundesstraße wurde daraufhin gesperrt, die Fahrbahn gestern dann gereinigt. Mit zwei Ölbeseitigungsmaschinen aus Büdelsdorf nahmen Arbeiter die Verschmutzung zwischen Niebüll und Uphusum auf. Für die Arbeiten musste die B5 teilweise beidseitig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen