Niebüller Shanty-Chor begeisterte an der Ostsee

Avatar_shz von
15. Oktober 2011, 07:53 Uhr

Niebüll | Zum wiederholten Mal nahm der Niebüller Shanty-Chor an dem internationalen Shanty-Festival der Ostsee in Heiligenhafen und in Laboe teil. Unter der Organisation der International-Seasong-Assoziation waren elf Shanty-Chöre aus der Schweiz, den Niederlanden und Deutschland mit Traditionsseglern auf der Ostsee unterwegs. Von Kiel-Holtenau ging es unter Segeln nach Heiligenhafen, wo die Segelschiffe von tausenden von Zuschauern begrüßt wurden. An zwei Tagen traten die Shanty-Chöre fortlaufend im Festsaal auf und begeisterten das Publikum mit ihren seemännischen Liedern und Shanties.

Anschließend segelten die Schiffe zwei Tage über die Ostsee bei extremer Witterung mit bis zu neun Windstärken, um dann am fünften Tag im Hafen von Laboe bei herrlichstem Sonnenschein einzulaufen.

Im extra für das Festival aufgebauten Festzelt boten die Shanty-Chöre eine bunt gemischte Vielfalt der Seemannslieder. Das enge Zusammenleben auf den Schiffen hatte mal wieder zur Festigung des Zusammenhalts der Sänger und Musiker beigetragen. Mit der Teilnahme an diesem Festival hat der Niebüller Shanty-Chor seine Heimatstadt erfolgreich repräsentiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen