zur Navigation springen

Frischer Auftritt : Niebüller Schule entschlackt Homepage

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Friedrich-Paulsen-Schule hat ihren Onlineauftritt überarbeitet. Seite jetzt übersichtlicher und moderner.

shz.de von
erstellt am 28.Okt.2017 | 05:40 Uhr

Pünktlich zum Start nach den Sommerferien war sie endlich fertig: Die neue Website der Friedrich-Paulsen-Schule (FPS) in Niebüll. In enger Zusammenarbeit mit der Firma iTerra aus Niebüll wurde in den letzten Monaten fleißig an einer komfortablen neuen Umsetzung gearbeitet.

„Mit vollem Erfolg“, wie die Verantwortlichen vermelden. Ein neues, frisches Design strahlt einem entgegen, wenn man die Website zum ersten Mal besucht. „Es ist fast nichts mehr so, wie es vorher war. Das neue Layout wurde klarer und übersichtlicher strukturiert, die Navigationsleiste entschlackt und oberhalb der Seite positioniert.“ Alte überflüssige Menüs wurden entfernt oder in andere Seiten integriert. Die bestehenden Texte wurden überarbeitet und entsprechend neu eingebunden.

„Wir freuen uns, dass es dank der guten Zusammenarbeit mit der IT-Firma gelungen ist, in recht kurzer Zeit eine völlig neue Homepage zu erstellen. Das ansprechende Design in den traditionellen Schulfarben begeistert mich“, sagt Eckard Kruse, Schulleiter der FPS Niebüll. Bezüglich der Handhabung sei der neue Auftritt der FPS sowohl für das Schulpersonal, als auch für die externen Nutzer ein Gewinn

Die Startseite bietet neben wechselnden Schulmotiven und Grußworten des Schulleiters einen Bereich mit aktuellen Themen, drei farbige Buttons mit wichtigen Bereichen aus dem Schullalltag: dem Vertretungsplan, Mensa und aktuelle Termine. Zusätzlich gibt es eine Leiste mit Schulfakten. Je nach Wichtigkeit, können Schul- und Unterrichtsausfälle jeglicher Art schnell und direkt auf der Startseite kommuniziert werden.

Inhaltlich gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Unter „Schulleben – Schülerleistungen“ kann man jetzt Produkte der Schüler der FPS bestaunen, die sportlichen Erfolge mitfeiern und auch weitere Wettbewerbe, zum Beispiel Schacherfolge, bewundern. Im Anmeldebereich finden alle notwendigen Formulare zur Schulanmeldung, aber auch Dokumente für fortgeschrittene Klassen. Unter Downloads finden Besucher, neben den genannten Anmeldeunterlagen, auch alle anderen Dateien der Webseite.

Ein überarbeiteter Kalender stellt zusätzlich alle wichtigen Termine rund um die Schule dar, so dass Eltern, wie auch Schüler, stets den Überblick behalten können. Zudem gibt es auf der Seite jetzt auch eine Suchfunktion. Auch an mobile User haben die Entwickler gedacht: Die Webseite passt sich an die Geräte der Nutzer an und wird daher auch auf dem Smartphone gut dargestellt. „Viel Spaß beim Stöbern auf der neuen Webseite“, wünscht FPS-Schulleiter Kruse.

Homepage der FPS: www.fps-niebuell.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen