Kontrollverlust befürchtet : Niebüller Hauptausschuss lehnt Abschaffung der Hundemarke ab

Avatar_shz von 03. Dezember 2020, 08:41 Uhr

Eine vom Amt vorgeschlagene Neufassung der Hundesteuersatzung wurde in einigen Gemeinden bereits beschlossen.

Niebüll | Im Niebüller Haupt- und Finanzausschuss werden in der Regel Themen vorbesprochen, die in der Stadtvertretung noch einmal abschließend behandelt werden. So auch die „Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer“. Auch interessant: Böllern an der Nordsee verschärft die Vogelgrippe Das Amt Südtondern hat eine Neufassung für Gemeinden formuliert. „Die Satzu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen