zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 03:42 Uhr

Niebüller Folknight: Von irish bis bayerisch

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 09.Sep.2015 | 15:30 Uhr

Die „perfekte Synthese zwischen Irish Folk und swingender europäischer Volksmusik“ will die Gruppe „Folxx“ am Sonnabend, 10. Oktober, 20 Uhr, auf die Bühne der Niebüller Stadthalle bringen. „Folxx“ – das sind Guido Grahle (Gesang, Gitarre, Mandoline, Bodrahn,Harp), Erik Kreitling (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Keyboard, Harp und Spoons), Jörg Schühmann (Flutes and Sax), Drummer Frank Thedens und der filigrane Bassist Falco Kreitling.

Die Band hat sich nach eigener Aussage von den orthodoxen Klangfolgen der allseits zelebrierten Folkmusik befreit. „Stattdessen wird der Zuhörer mitgerissen von einer derart fröhlichen, überraschend harmonischen Musikalität, die dem uralten Folk Flügel verleiht.“ Unterstützt wird Folxx an diesem Abend von der Folkband „Drumchapel Mist“ die auf traditionellen Instrumenten beliebte Klassiker darbieten.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem bei der Buchhandlung Leu/Niebüll, Buchhandlung Brendel/Leck, direkt über info@folxx.de oder www.Folxx.de und an der Abendkasse.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen