zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

24. November 2017 | 01:23 Uhr

Osteraktion : Niebüll plant die Hasen-Invasion

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Am Ostersonnabend werden 6 000 bunt bemalte, hart gekochte Ostereier an Passanten verteilt.

von
erstellt am 03.Apr.2014 | 14:00 Uhr

Die Stadt Niebüll feiert auch diesem Jahr das Osterfest auf ihre Weise. In der bekanntermaßen vermutlich einzigen Stadt der Bundesrepublik werden am Ostersonnabend wieder Osterhasen durch ihre Straßen ziehen, Menschen in Pflegeheimen und auf dem Krankenbett besuchen und allerhand lustige Spielchen veranstalten. Und sie werden 6 000 bunt bemalte, hart gekochte Ostereier an Passanten verteilen und den Bürgern aus Stadt und Land ein frohes Osterfest wünschen.

Die klimatischen Voraussetzungen sind günstiger als 2013. Die Natur ist dem kalendarischen Frühling um etliche Tage voraus. Niebüll wird ein hoffentlich sonniges Auferstehungsfest feiern – auf eine besondere Art eben.

Die Geschichte mit den Osterhasen ist eine Erfindung des HGV. Dieser ließ sich zu seinem 75-jährigen Jubiläum von 75 Stadthasen feiern, denen sich Jahr für Jahr ein weiterer Hase dazu gesellte. Am 19. April werden es 85 Hasen sein. Doch bei dieser Anzahl soll es fortan auch bleiben.

Der 11. Ostersonnabend nach HGV-Zeitrechnung beginnt um 10 Uhr in der Innenstadt. Die kostümierten jungen und erwachsenen Hasen machen sich auf den Weg durch die Stadt und verteilen Ostereier und dazu ein Salztütchen. Ein Teil der Hasen fährt mithilfe der NVB in die Außenbezirke der Stadt, in die Klinik und Altenheime sowie das Hospiz. Entlang der Hauptstraße weisen große Ostereier auf den Anlass hin. Egon Rehbehns Traktor-Oldie zieht einen Anhänger mit einem, noch größeren Ei drauf. Auch ein Motorradhase wird unterwegs sein.

Entlang der Hauptstraße sind Spielstationen für die Kinder eingerichtet – für Eierlaufen, Bobby-Car-Fahren, Eiergolf und Hasenangeln. Für jedes Kind halten HGV und Stadtmarketing eine Überraschung bereit. Kurz nach 12 Uhr mittags steigt das Finale auf dem Rathausplatz. Die Stadthasen marschieren unter Führung der Kappelner Band „Jazz oder nie“ auf dem Platz ein und werden dort vom HGV offiziell willkommen geheißen.

Teil zwei des Osterhasenspektakels beginnt um 14.45 Uhr im Gewerbegebiet Ost am Friesencenter, wo auch 20 kleine Osterfeuer entfacht werden. Die Kinder sind zum Ostereiersuchen eingeladen. Gegen 16 Uhr wird das Osterrätsel gelüftet. Aus dem Eieraquarium, das in der Karwoche durch Niebüll wanderte und im Friesencenter, bei Lück, im EKZ Knudtsen , bei BauXpert (Do) und in der Nospa sowie auf dem Rathausplatz Station macht, ist die Anzahl der versteckten plüschigen Osterhasen und -häschen zu raten. Es gibt wertvolle Preise zu gewinnen. Bedingung: Gewinner ist nur, wer bei der Auslosung anwesend ist.


 






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen