zur Navigation springen

Neujahrsempfang: Spendable Vereine und Bürger

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Den Neujahrsempfang im Rathaus Leck, Höhepunkt war die Überreichung des Bürgerpreises der stellvertretende Bürgervorsteher Klaus Steen an Reinhardt Schulz, nutzte Charly Werner, Vorsitzender des Lecker Bürgervereins, für eine Scheckübergabe. Beim „Abpunschen“ zwischen den Feiertagen auf dem Weihnachtsmarkt verzichteten der Bürgerfestverein und die Serviceclubs in Südtondern auf ihre Erlöse. Hinzu kamen Spenden von Standbetreibern, so dass die Summe am Ende auf 500 Euro anwuchs. Über dieses Geld freute sich der Leiter des Hauses der Jugend, Gunther Haar: „Wir werden es für unser Projekt ’Teenies am Kochtopf’ verwenden“.

Die Käse-Lauch-Suppe, ausgegeben durch First Help, sponserte die Gemeinde für die Bürger. Die zeigten sich spendabel. Im Nu waren Teller für den kleinen Finn Schoof mit Geldscheinen gefüllt. Bürgermeister Rüdiger Skule Langbehn dankte unter anderem der Hermann-und-Irene- Lampe-Stiftung für die wertvolle Unterstützung. Letztere hatte die Anschaffung neuer Sitzgelegenheiten für Eltern und Kinder ermöglicht. Lob galt aber auch Susanne Ingwersen, dem Hausmeister, den Mitarbeiter des Bauhofes sowie dem Bürgerfestverein und Theo Kuchel für ihren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung.


zur Startseite

von
erstellt am 21.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen