Neues Programm der Familienbildungsstätte

shz.de von
20. Mai 2014, 12:31 Uhr

Die Familienbildungsstätte in Niebüll stellt ihr aktuelles Kursprogramm vor. Die Heilpraktikerin Carola-Maria Tappert führt mit „Sprache der Organe“ in ein Thema ein, das jeden betrifft: „Was bedeutet es, wenn uns die Galle hochkommt, wenn wir glauben, wir schütteln uns alles aus dem Handgelenk, und genau da sitzt der Schmerz? Welche Botschaften haben die Symptome und wie lernen wir, sie zu verstehen und zu nutzen?“ Dieser Vortrag soll am Sonnabend, 21. Juni, von 12 bis 16 Uhr einen kleinen Einblick in die Sprache der Organe geben.
Für das Angebot bittet die Familienbildungsstätte um Anmeldung unter Tel. 04661/9014 110 oder per mail: evfbs@dw-suedtondern.de.

Zusätzlich lädt die Bildungsstätte alle Interessierten in das Kindercafé ein. Am Mittwoch, 25. Juni, von 15 bis 17 Uhr können dann Eltern und Großeltern mit Kindern von 0 bis drei Jahren sowie älteren Geschwister einen lustigen Nachmittag verleben, andere Begleitpersonen kennenlernen und sich austauschen. Eine Anmeldung für das Kindercafé ist nicht erforderlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert