Neues Ferienangebot für die Daheimgebliebenen

von
22. Juli 2015, 11:58 Uhr

Zusammen mit dem Landesverband der Diakonie veranstaltet das Diakonische Werk Südtondern eine Ferienaktion mit viel Spiel und Spaß und Erkundung der Umgebung. Es ist offen für alle Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren. Ziel sei eine bunte Gruppe, die gemeinsam mit pädagogisch ausgebildeten Betreuern Südtondern erkundet und sich über die Kulturen hinweg verbindet und gemeinsame schöne Tage in den Ferien erlebt, wünschen sich die Veranstalter. Auf dem Programm stehen eine Zugfahrt nach Dagebüll, Badetag an der Wehle, Besuch des Naturkundemuseums mit Bernsteinschleifen, Waldexkursion im Langenberger Forst, Kanu fahren, Besuch des Wikingerdorfes, Stadtrallye, und viele Spiele sowie ein Abschlussfest mit der ganzen Familie und Speisen aus verschiedenen Ländern. Die Ferienaktionen werden an folgenden Tagen angeboten: 3. bis 14. August von 14 bis 17 Uhr für Kinder und Jugendliche von elf bis 16 Jahren. Vom 17. bis 28. August von 14 bis 17 Uhr für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Treffpunkt ist jeweils die Evangelischen Familienbildungsstätte in Niebüll, Haus der Familie, Uhlebüller Str. 22. Anmeldung und Anfragen bei Blanka Traußneck im Diakonischen Werk Südtondern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen