Neuer zweiter Vorsitzender für den Sozialverband Neukirchen

Vorsitzende Antje Jensen mit Emil Botte, der 60 Jahre dem SoVD angehört.
Vorsitzende Antje Jensen mit Emil Botte, der 60 Jahre dem SoVD angehört.

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
10. März 2014, 09:12 Uhr

Walter Botte ist neuer zweiter Vorsitzender des Ortsverbandes Neukirchen im Sozialverband Deutschland (SoVD). Während der Mitgliederversammlung im Landgasthof Fegetasch setzte er sich in geheimer Abstimmung mit deutlichem Vorsprung gegen den bisherigen Amtsinhaber Dieter Schnau durch. Dieser gratulierte seinem Nachfolger fair, kritisierte aber die Art und Weise der Kandidatenbenennung erst kurz vor Versammlungsbeginn.

Zuvor war die erste Vorsitzende Antje Jensen einstimmig in ihrem Amt bestätigt worden, ebenso die Schriftführerin Beate Henningsen, Frauenvertreterin Rosa Möller und Beisitzerin Frauke Moritzen. Erika Ingwers-Nissen löste Dorothee Hansen als Schatzmeisterin ab. Neue Beisitzer wurden Gerd Kempe und Wolfgang Petersen für Rainer Schwebke und Helmut Carstensen. Neben dem wiedergewählten Revisor Peter-Martin Petersen werden neu Volkert Jensen und Joachim Petersen die Finanzen kontrollieren.

In ihrem Jahresbericht erinnerte die Vorsitzende unter anderem an Grill- und Lottoabend sowie die gemeinsamen Veranstaltungen mit dem DRK-Ortsverein. „Wegen des ständig steigenden Bürokratie-Dschungels wird die Arbeit des Sozialverbands jedes Jahr wichtiger“ lobte Neukirchens stellvertretender Bürgermeister Thomas Dose das Wirken des Verbandes.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften (zum Teil in Abwesenheit) im Überblick. 60 Jahre: Emil Botte; 35 Jahre: Karl-Heinz Andresen, Hans Carstensen; 30 Jahre: Jochen Botte; 25 Jahre: Ingelore Hinrichsen, Joachim Petersen und Annelie Rasch-Matthiesen, 10 Jahre: Gisela Carstensen, Dietlinde Engelhardt, Erk Hötschfeld, Jürgen Nielsen, Lara Nielsen, Levke Nielsen und Regina Nielsen; und Peter-Martin Petersen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen